Landespersonalvertretungsgesetz Baden-Württemberg - Übersicht -

Aus der PRAXIS für die PRAXIS: Tagesseminar zum Beamtenversorgungsrecht für Mitarbeiter in Behörden und sonstigen Einrichtungen des öffentlichen Dienstes; auch für Personalräte geeignet >>>mehr Informationen zu Terminen und der Anmeldung 

Taschenbuch für Beamtinnen und Beamte: mehr als 300 Seiten zum Beamtenrecht (Besoldung, Arbeitszeit, Urlaub, Nebentätigkeitsrecht, Beihilfe, Personalvertretung, Beamtenversorgung). Das Taschenbuch "Wissenswertes für Beamtinnen und Beamte" ist verständlich geschrieben. Das beliebte Nachschlagewerk für Bundesbeamte und Landesbeamte können Sie für nur 7,50 Euro zzgl. 2,50 Versand bestellen (im Jahres-ABO sparen Sie 2,50 Euro


Landespersonalvertretungsgesetz von Baden-Württemberg - Übersicht

Für Beamtinnen und Beamte sowie Tarifkräfte des Landes Baden-Württemberg gelten für die Personalvertretung eigenständige Regelungen. Die wichtigsten Fragen zum Personalvertretungsrechts sind im Landespersonalvertretungsgesetz geregelt. Eine aktuelle Fassung des Personalvertretungsgesetzes von Baden-Württemberg finden Sie hier:

ERSTER TEIL - Allgemeine Vorschriften

§ 1 Allgemeiner Grundsatz

§ 2 Aufgaben der Dienststelle, der Personalvertretung, der Gewerkschaften und Arbeitgebervereinigungen

§ 3 Tarifverträge

§ 4 Beschäftigte

§ 5 Gruppen der Beschäftigten

§ 6 Beamte

§ 7 Arbeitnehmer

§ 8 (weggefallen)

§ 9 Dienststellen

§ 10 Schweigepflicht

ZWEITER TEIL - Der Personalrat

1. ABSCHNITT - Wahl und Zusammensetzung

§ 11 Wahlberechtigung

§ 12 Wählbarkeit

§ 13 Erleichterte Voraussetzungen für die Wählbarkeit

§ 14 Bildung von Personalräten, Zahl der Mitglieder

§ 15 Vertretung nach Gruppen und Geschlechtern

§ 16 Andere Gruppeneinteilung

§ 17 Wahl des Personalrats

§ 18 Zusammensetzung des Personalrates nach Beschäftigungsarten

§ 19 Zeitpunkt der Personalratswahlen

§ 20 Bestellung des Wahlvorstands durch den Personalrat

§ 21 Personalversammlung zur Wahl des Wahlvorstands

§ 22 Bestellung des Wahlvorstands durch den Dienststellenleiter

§ 23 Einleitung der Wahl

§ 24 Freiheit der Wahl, Kosten

§ 25 Anfechtung der Wahl

2. ABSCHNITT - Amtszeit

§ 26 Amtszeit

§ 27 Vorzeitige Neuwahl von Gruppenvertretern

§ 28 Ausschluß einzelner Mitglieder und Auflösung des Personalrats

§ 29 Erlöschen der Mitgliedschaft im Personalrat

§ 30 Ruhen der Mitgliedschaft im Personalrat

§ 31 Ersatzmitglieder

3. ABSCHNITT - Geschäftsführung

§ 32 Vorstand

§ 33 Zuwahl von Mitgliedern in den Vorstand

§ 34 Anberaumung der Sitzungen

§ 35 Gemeinsame Aufgaben von Personalrat, Richterrat und Staatsanwaltsrat

§ 36 Durchführung von Sitzungen

§ 37 Teilnahme der Gewerkschaften

§ 38 Beschlußfassung

§ 39 Grundsatz der gemeinsamen Beratung und getrennten Beschlußfassung

§ 40 Einspruch der Vertreter einer Gruppe, der Beschäfigten im Sinne von § 57 oder der Schwerbehinderten

§ 41 Teilnahme der Vertreter der Beschäftigten im Sinne von § 57 und der Schwerbehinderten, des Vertrauensmannes der Zivildienstleistenden und der Beauftragten für Chancengleichheit 

§ 42 Niederschrift

§ 43 Geschäftsordnung

§ 44 Sprechstunden

§ 45 Kosten

§ 46 Verbot der Beitragserhebung

4. ABSCHNITT - Rechtsstellung der Personalratsmitglieder

§ 47 Allgemeines

§ 48 Schutz des Arbeitsplatzes

DRITTER TEIL - Die Personalversammlung

§ 49 Allgemeines

§ 50 Tätigkeitsbericht des Personalrats

§ 51 Durchführung der Personalversammlungen

§ 52 Aufgaben der Personalversammlung

§ 53 Teilnahme der Gewerkschaften, der Arbeitgebervereinigungen, der Dienststelle, der Schwerbehindertenvertretung und der Jugend- und Auszubildendenvertretung

VIERTER TEIL - Gesamtpersonalrat und Stufenvertretungen

§ 54 Gesamtpersonalrat

§ 55 Bezirkspersonalrat und Hauptpersonalrat (Stufenvertretungen)

FÜNFTER TEIL - Ausbildungspersonalrat

§ 56

SECHSTER TEIL - Jugend- und Auszubildendenvertretung und Jugend- und Auszubildendenversammlung

§ 57 Grundsatz

§ 58 Wahlberechtigung, Wählbarkeit

§ 59 Zahl der Mitglieder

§ 60 Wahlgrundsätze

§ 61 Aufgaben der Jugend- und Auszubildendenvertretung

§ 62 Schutz der Mitglieder der Jugend- und Auszubildendenvertretung

§ 63 Jugend- und Auszubildendenversammlung

§ 64 Gesamt-Jugend- und Auszubildendenvertretung

SIEBENTER TEIL - Datenschutz

§ 65

ACHTER TEIL - Beteiligung des Personalrats

1. ABSCHNITT - Allgemeines

§ 66 Zusammenarbeit zwischen Dienststelle und Personalvertretung

§ 67 Allgemeine Grundsätze für die Behandlung der Beschäftigten

§ 68 Allgemeine Aufgaben der Personalvertretung

2. ABSCHNITT  - Formen und Verfahren der Mitbestimmung und Mitwirkung

§ 69 Verfahren der Mitbestimmung

§ 70 Antrag des Personalrats

§ 71 Einigungsstelle

§ 72 Verfahren der Mitwirkung

§ 73 Dienstvereinbarungen

§ 74 Durchführung von Entscheidungen

3. ABSCHNITT - Angelegenheiten, in denen der Personalrat zu beteiligen ist

§ 75 Mitbestimmung in Personalangelegenheiten der Beamten

§ 76 Mitbestimmung in Personalangelegenheiten der Arbeitnehmer

§ 77 Kündigung

§ 78 Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten

§ 79 Mitbestimmung in sonstigen Angelegenheiten

§ 80 Mitwirkung und Anhörung

§ 81 Besondere Gruppen von Beschäftigten

§ 82 Verweigerung der Zustimmung des Personalrats

§ 83 Arbeitsplatzschutzangelegenheiten

§ 83 a Teilnahme des Personalrats an Sitzungen des Hauptorgans der Gemeinden, Landkreise, Zweckverbände oder anderer öffentlich-rechtlicher Verbände kommunaler Gebietskörperschaften

§ 84 Verhältnis zu anderen Beteiligungsrechten

NEUNTER TEIL - Zuständigkeit des Personalrats, des Gesamtpersonalrats und der Stufenvertretungen

§ 85

ZEHNTER TEIL - Gerichtliche Entscheidungen 

§ 86

§ 87

ELFTER TEIL - Vorschriften für die Behandlung von Verschlußsachen

§ 88

ZWÖLFTER TEIL - Besondere Vorschriften für die Justizverwaltung

§ 89

DREIZEHNTER TEIL - Besondere Vorschriften für die Polizei und für das Landesamt für Verfassungsschutz

§ 90 Polizei

§ 91 Landesamt für Verfassungsschutz

VIERZEHNTER TEIL - Besondere Vorschriften für Dienststellen, die bildenden, wissenschaftlichen und künstlerischen Zwecken dienen

§ 92 Besondere Vorschriften für Lehrer an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen

§ 93 Personalvertretungen im Schulbereich

§ 94 Besondere Vorschriften für Lehre und Forschung

§ 94 a Besondere Vorschriften für Beschäftigte an Hochschulen mit Aufgaben an einem Universitätsklinikum 

§ 94 b Besondere Vorschriften für die Universitätsklinika

§ 94 c Besondere Vorschriften für die Führungsakademie Baden-Württemberg

§ 95 Besondere Vorschriften für Theater und Orchester

FÜNFZEHNTER TEIL - Besondere Vorschriften für die Forstverwaltung und die Verwaltung für Flurneuordnung und Landentwicklung

§ 96 Waldarbeiter

§ 97 (weggefallen)

§ 97 a Verband der Teilnehmergemeinschaften Baden-Württemberg

SECHZEHNTER TEIL - Südwestrundfunk

§ 98 Allgemeines

§ 99 Dienststellen

§ 100 Beschäftigte

§ 101 Wählbarkeit

§ 102 Kosten

§ 103 Besondere Gruppen von Beschäftigten

§ 104 Einigungsstelle

§ 105 Gesamtpersonalrat

SIEBZEHNTER TEIL - Schlußvorschriften

§ 106 Übergangspersonalrat, Regelungen für Umbildungen von Dienststellen

§ 107 Wahlordnung, Verwaltungsvorschriften

§ 107 a Religionsgemeinschaften

§ 108 Inkrafttreten

Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-baden-wuerttemberg.de © 2017