Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Baden-Württemberg: DGB gegen längere Arbeitszeit für junge Beamte; 12/2010


SeminarService zum Beamtenversorgungsrecht
Aus der Praxis für die Praxis: für Mitarbeiter/innen von Behörden und sonstigen Einrichtungen des öffentlichen Dienstes; auch für Personalräte und andere Interessierte geeignet. Termine und Orte >>>www.die-oeffentliche-verwaltung.de


DGB gegen längere Arbeitszeit für junge Beamte

Der DGB Baden-Württemberg lehnt die Pläne der Landesregierung ab, Beamtinnen und Beamte vorübergehend länger arbeiten zu lassen. Landeschef Nikolaus Landgraf bezeichnete das von Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) erwähnte „Vorgriffsstundenmodell“ als kontraproduktiv. Zur Sanierung des Haushalts sollen junge Beamtinnen und Beamte mehr als 41 Stunden pro Woche arbeiten. Die Einsatzbelastung und Arbeitsverdichtung lasse schon aus gesundheitlichen Gründen keine höhere Arbeitszeit zu, sagte Landgraf. Das Vorgriffsstundenmodell konterkariere das Programm der Landesregierung zur Gesundheitsprävention. Vermeintliche Einsparungen müssten später zwangsläufig investiert werden, um die Beamtinnen und Beamten gesund zu halten. Auch familienpolitisch sei das Modell kontraproduktiv. Schon bei einer Tätigkeit von 41 Wochenstunden seien Familie und Beruf schwer zu vereinbaren. Es zeuge von wenig Weitblick, dass ausgerechnet Menschen in der Familiengründungsphase länger arbeiten sollen. Landgraf befürchtet, dass das Modell zu Stellenstreichungen führen werde, da Mappus Geld sparen wolle. Mit dem alten Vorgriffsstundenmodell aus den 1990er Jahren habe der Vorschlag nichts zu tun. Die Initiative, die auf die GEW zurückging, habe mit dazu gedient, rund tausend Lehrkräfte einzustellen.

Quelle: Beamten-Magazin 12/2010


Urlaub und Freizeit in den schönsten Regionen und Städten von Deutschland Sie haben Sehnsucht nach Urlaub und suchen das richtige Urlaubsquartier, ganz gleich ob Hotel, Gasthof, Pension, App., Bauernhof, Reiterhof oder eine sonstige Unterkunft? Auf www.urlaubsverzeichnis-online.de finden Sie mehr als 5.000 Gastgeber in Deutschland, Österreich, Schweiz oder Italien...  


zurück zur Übersicht
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-baden-wuerttemberg.de © 2017